Montag, 17. Juli: Wir rüsten uns aus!

Erschienen am 18. Juli 2017 in 2017-2 Nettersheim: Lagertagebuch

Nachdem der Sonntag mit dem Aufbau der Zelte und sonstiger Lagerbauten vorübergegangen war, ging es am Montag mit dem offiziellen Programm des Römerlagers los: In seiner morgendlichen Ansprache machte uns Lagerleiter und Caesar Florianus T. W. Maximus klar, dass ein Römer ohne Ausrüstung relativ hilflos ist. Also wurden Holzschilde gefertigt und anschließend verziert, wobei echte Kunstwerke entstanden sind, die aber ihren eigentlichen Nutzen zur Verteidigung nicht verfehlen. Außerdem wurde jeder Römer mit einer Tunika ausgestattet – der neuste Schrei der Antike. Schließlich ist der Tag mit Spiel und Gesang ausgeklungen, auf mögliche Angriffe von widerspenstigen Galliern sind wir jetzt auf jeden Fall besser vorbereitet!

Comments are closed.