Der Stamm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Herzlich willkommen bei der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg in Geldern-Veert.

Der Stamm St. Martin-Veert wurde am 24. Oktober 1981 offiziell vom DPSG Bezirk Niederrhein-Nord anerkannt und ist eingebunden in die „alte“ Pfarrgemeinde St. Martin.

Mit den Stämmen St. Maria-Magdalena Geldern, St. Antonius Hartefeld und St. Georg Kapellen gehört er zu den vier katholischen Pfadfinderstämmen in der fusionierten Kirchengemeinde St. Maria-Magdalena.

Mit seinen rund 100 Mitgliedern gehört der Stamm zum Bezirk Niederrhein-Nord, der mit seinen 24 Stämmen und rund 2500 Mitgliedern der größte DPSG – Bezirk in Deutschland ist.
Die DPSG ist mit 95.000 Mitgliedern der größte Pfadfinderverband in Deutschland. Sie ist Mitglied im Weltpfadfinderverband (WOSM), im Ring deutscher Pfadfinderverbände (RdP) und im Bund der deutschen katholischen Jugend (BDKJ).

Im Herbst 2016 feierte der Stamm Sankt Martin – Veert sein 35jähriges Bestehen mit einem großen Zeltlager am Dreihöfeweg, einem gemütlichen Treffen ehemaliger und aktiver Pfadfinderinnen und Pfadfinder, sowie einem Tag des offenen Lagers mit vielen Besuchern und Interessierten und einem großen Konzert am Abend.

Wie es dazu kommen konnte und was in den dazwischen liegenden Jahren geschehen ist, wer alles beteiligt war und wie es weitergehen kann und wird, findet sich auf diesen Seiten, insbesondere im Archiv des Stammes (zur Zeit recherchieren wir immernoch, wer damals was mit wem und überhaupt und es gibt immernoch viele Lücken, aber es füllt sich).